Bei dem Vorgang der Zahnaufhellung spricht man auch vom engl. Bleaching (engl.: bleichen). Dabei handelt es sich um eine moderne Methode der Zahnaufhellung aus kosmetischen Gründen, durch bestimmte Bleichmittel. Verfärbungen und organische Flecken im Zahn werden dabei aufgelöst und das Lächeln wird weißer und strahlender.

Wie funtioniert Zahnaufhellung/ Bleaching?

Die Ursachen für Zahnverfärbungen liegen meistens im Verzehr von stark färbenden Lebensmitteln und Genußmitteln wie beispielsweise Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin. Auch die natürliche Alterung, eine Verletzung des Zahnes oder die Einnahme von Antibiotika in der Kindheit können die Ursache von verfärbten Zähnen sein. Beim Bleaching wird ein bestimmtes Bleichmittel auf die Zähne aufgetragen. Diese chemische Verbindung setzt durch ein Oxidationprozess Sauerstoff frei. Dadurch werden Farbstoffe zertört und das natürliche Weiß Ihrer Zähne wiederhergestellt. Ihr sog. Zahncharakter und die Bleaching-Technik bestimmen, wie weiß Ihre Zähne werden und wie lange das Weiß der Zähne anhält.

Wieso Zahnaufhellung/ Bleaching?

Machen Sie Ihre Zähne zu Ihrer eigenen Visitenkarte: Vertrauen Sie uns, schöne, strahlend weiße Zähne geben Ihnen Selbstbewusstsein und sind damit Wegbereiter für Ihren Erfolg auf allen Ebenen.

Bleaching Zähne

Der normale Alterungsprozess sowie äußere Einflüsse ? etwa Kaffee, Tee, Rotwein, Nikotin ? führen allmählich zu einer dunkleren Zahnfarbe. Neben der professionellen Zahnreinigung (Prophylaxe) oder dem Einsatz des "Airflow ? Salzstrahlgerätes bestehen weitere Möglichkeiten der Zahnaufhellung.

Dies umso mehr, wenn die bloße Reinigung der Zahnoberflächen nicht mehr zu einem befriedigendem ästhetischen Ergebnis führt.

Zahnärzte setzen in diesen Fällen das professionelle Bleaching (Zahnaufhellung) ein. Hierbei handelt es sich um eine chemisch-physikalische Anwendung am Zahn, die zu einem "Herauswaschen" von eingelagerten Farbpigmenten führt, bzw. diese Farbpigmente chemisch umwandelt und damit optisch neutralisiert. Im Ergebnis ergibt sich, je nach Ausgangsfarbe, eine Zahnaufhellung um mehrere Schattierungsgrade. Dies geschieht mit Hilfe eines Oxidanzes (Bleichgel), in der Regel Wasserstoffperoxid.

Im Gegensatz zu freiverkäuflichen Produkten arbeitet der Zahnarzt hier mit wesentlich höheren Konzentrationen, so dass der Einsatz und die Kontrolle nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen darf.